Diodia-Szandens-Steigender Antipilzagent

[ad_1]

Einführung

Aus dem Grund, warum unsere Vorfahren in Afrika sich mit der Verwendung der Vegetation und ihrer völlig unterschiedlichen Komponenten zur Heilung von verschiedenen Krankheiten beschäftigt haben, sowie für gefährliche Zwecke-die an Gifte erinnern. Typischerweise wurde die Vegetation weltweit in den Medikamenten der Menschen und als heimatliche Heilmittel für weit verbreitete Krankheiten verwendet. Vor allem die Heilvegetation wird seit Hunderten von Jahren als Heilmittel für menschliche Beschwerden als Folge davon verwendet, dass sie Elemente des therapeutischen Wertes (Okoli et al., 2009) Menschen, die konventionelle Techniken der Medizin in verschiedenen Beschwerden hervorgebracht haben. Diodia scandens Sw hat einen enormen Nutzen und eine große Bedeutung (Essiett et al., 2011).

Beschreibung

Nach Essiett et al., (2010). Diodia scandens Sw (Rubiaceae) ist ein immergrünes Dauerbrenner, das eine alternative Blattassoziation hat, petiole ist Strom. Er hat zusammengesetzte Blätter, Eizellen bis lanceolat in Form, zurückhaltende Verriegelung, komplette Kange, seine Spitze ist akut, seine Basis ist knustig, er hat einen glänzenden Boden und seine Textur ist kartekritisch. Diodia scandens Sw hat eine dunkelhäutige, unerfahrene Färbung, geschmacklos, geruchlos und hat einen einsamen Blütenstand. Es handelt sich um ein strackiges Kraut, das innerhalb des westafrikanischen Medikamentensystems verwendet wurde. Es hat einen enormen Nutzen und eine große Bedeutung; Bei der Heilung verschiedener Krankheiten sind ganze Bestandteile der Vegetation hilfreich.

Nutzt

In der Regel besteht der Heilwert der Vegetation aus seiner Verwendung als Gegenmittel (giftige Stiche, Bisse und so weiter), Schmerzmittel, Heilmittel gegen ehrliche Beschwerden und Haut-und Unterhautinfektionen. Dennoch werden die völlig unterschiedlichen Bestandteile der Pflanzen-Saft, Blatt, Stamm und Wurzel-für verschiedene medizinische Funktionen verwendet. Das Blatt wird zur Behandlung von Arthritis, Rheuma, Haut-und subkutanen Parasiten, Durchfall, Ruhr und Antiabtreibungsgedanken eingesetzt; Das Blatt plus Wurzeln werden für Tröpfchen, Schwellungen, Ödeme und Gicht und als Laktationsstimulantien verwendet; In der Regel wird der Saft zur Behandlung von Ohrenentzündungen, Lähmungen, Epilepsie, Krämpfen, Krämpfen und Lungenproblemen eingesetzt.

Photochemische Eigenschaften

In den letzten Jahren wurden sekundäre Pflanzenmetabolien-oft als Photochemikalien bekannt-umfassend auf ihre Wirksamkeit als Medizinmakler untersucht. Untersuchungen, die an einigen Vegetationen durchgeführt wurden, bestätigten, dass einige Pflanzen viele Substanzen enthalten, die an Peptide, Tannine, Alkaloide, wichtige Öle, Phenole und Flavonoide erinnern, die Quellen für die antimikrobielle Herstellung fungieren können ( Okoli et al., 2009). D. Scandene besteht nicht aus Alkaloiden, Flavonoiden, Phobotanninen und Anthraquinonen. Nichtsdestotrotz hat es Saponine, die entzündungshemmende, Anti-Hefen, Anti-Pilz-, Antiparasitik-, Anti-Tumor, antivirale und Anti-Kabonnenschutzaktionen haben, waren Strömungen. Tannine, die astrale und Waschmitteleigenschaften aufweisen, sind zusätzlich Strom und können in Richtung Durchfall eingesetzt werden. Basierend auf Essiet et al. (2011), die Photochemie des Blatt-Extrakts zeigte das Vorhandensein von Saponinen, Tanninen, Herzglykoside und das Fehlen von Aromen, Phlobatanninen, Alkaloiden und Anthraquinonen.

Antimikrobielle Eigenschaften

D. Scandens haben zusätzlich antimikrobielle Eigenschaften, von denen viel einfach nicht identifiziert oder dokumentiert wird, sondern. Es wird an einigen Orten in Nigeria eingesetzt, um mit Haut-und subkutanen Pilzinfektionen umzugehen. Das Verfahren beinhaltet das Auspressen des Saftes aus der gesamten Pflanze, frisch gesammelt und die Flüssigkeit auf den kontaminierten Poren und der Haut durch Schrubben zu applaudieren. Wenn sie für ca. 3-5 Tage unaufhörlich erreicht wird, wird der Antipilzeinschlag gesehen. Das stimmt mit dem Bericht von Essiett et al. (2011), der zugab, dass in Nigeria, die Blätter für die Heilung von Ekzema-, die eine Pilze eine Infektion ist verwendet werden.

Fazit

Typischerweise ist die Vegetation in der ganzen Welt in den Menschen Drogen verwendet worden und als einheimische Heilmittel für weit verbreitete Krankheiten und medizinische Vegetation vor allem wird seit Hunderten von Jahren als Heilmittel für menschliche Krankheiten als Folge von ihnen enthalten Elemente der Heilwert. Diodia scandens Sw hat einen enormen Nutzen und eine große Bedeutung (Essiett et al., 2011). Die völlig unterschiedlichen Bestandteile der Pflanze Diodia scandens-sap, Blatt, Stamm und Wurzel, werden für verschiedene medizinische Funktionen verwendet. Die Pflanze besteht nicht aus Alkaloiden, Flavonoiden, Phobotanninen und Anthraquinonen, hat jedoch Saponine, Tannine und Herzglykoside. Die Pflanze hat antimykotische Eigenschaften, die sich in ihrer Anwendung zur Behandlung von kutanbeösen und subkutanen Pilzinfektionen, die an Ekzeme erinnern, zeigen. Es wird vorgeschlagen, zusätzliche Analysen an der Pflanze durchzuführen, um ihre antibakteriellen Eigenschaften richtig zu berücksichtigen.

Verweise

Akah, P.A., Okogun, J.I. Und Ekpendu, T.O. (1993). Antiödeme und analgesische Aktionen von Diodia-Skanden-Extrakt bei Ratten und Mäusen. Phytotherapie Analyse. Vo. 7, Concern vier: 317-319.

Essiett, U.A., Bala, D.N. Und Agbakahi, J.A. (2010). Pharmaognostische Forschung der Blätter und Stamm der Diodia skandens Sw in Nigeria. Studenten Analyse Lirary, Archive der genutzten Wissenschaftsanalyse. 2 (5): 184-198.

Okoli, R.I., Turay, A.A., Mensah, J.Ok. Und Aigbe, A.O. (2009). Phytochemische und antimikrobielle Eigenschaften von 4 Kräuter aus dem Edo State, Nigeria. Bericht und Meinung. 1 (5): 67-73.

[ad_2]

Quelle von Tanimowo Omotola

Schreibe einen Kommentar